LG Maifeld Pellenz

 

LG Maifeld Pellenz

(DJK Ochtendung, TV Jahn Plaidt und VfB Polch)

 

__________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

33. Winterlaufserie 2019/2020

01.12.19, 05.01, 02.02., 01.03.20 , in Ochtendung                              Ergebnisse: Download-Link

Ochtendunger Winterlaufserie Erfolgreich abgeschlossen

In diesem Jahr hieß es zum 33. Mal „Rund um den Haugnisberg“ . Die DJK Ochtendung veranstaltete wieder die traditionelle Winterlaufserie. Läuferinnen und Läufer haben die Gelegenheit Ihren Trainingsstand im Winter zu testen und nutzen die vier Veranstaltungen am ersten Sonntag in den Wintermonaten zur Vorbereitung auf die großen Straßenläufe im Frühjahr. „In diesem Jahr freuen wir uns besonders über 162 Läufern, die mindestens an drei der vier Veranstaltungen teilgenommen haben“ so Michael Röder von der DJK Ochtendung „zahlreiche Läufer waren sogar bei allen vier Läufen am Start“. Auf der 4km Rundstrecke am Haugnisberg können die Läuferinnen und Läufer entweder die 4km Runde einmal absolvieren oder sogar über 8,1km an den Start gehen. Hierzu ist die Runde zweimal zu laufen. In den Wintermonaten haben die Läufer und Veranstalter auch immer wieder mit den widrigen Wetterbedingungen zu kämpfen. Von Sonnenschein mit frühlingshaften Temperaturen bis hin zu Frost und Glatteis, die Unterschiedlichen Verhältnisse stellen für Läufer und Organisatoren immer eine Herausforderung dar. Das Teilnehmerfeld war in diesem Jahr auch mit zahlreichen schnellen Läufern besetzt. Auf der 8,1 km Strecke war Ingo Neumann von der DJK Triathlon Andernach am schnellsten unterwegs. Bei ersten Lauf absolvierte er die zwei Runden in 28:52 Min. Auf der 4 km Strecke war Paul Wiesner von SRL Triathlon Koblenz der schnellste Teilnehmer. Die Frauenkonkurrenz über 4 km und 8,1, dominierte Christine Zeni von Triathlon Mülheim Kärlich. Sie wiederholte den Sieg vom Vorjahr. Über die 1400m Runde waren auch wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche am Start. Bei den Männer und Frauen waren die Sportfreunde der LG Laacher See mit schnellen und zahlreichen Läufern vertreten. Der Wanderpokal für die größte Gruppe gewannen daher die Sportfreunde der LG Laacher See. Besonders zu erwähnen sind auch einige ganz junge Läuferinne und Läufer. Bei den Bambini gingen auch einige Kinder über 400m an den Start und haben die Serienwertung erfolgreich abgeschlossen. Die Walking-Distanz über 4km erfreute sich in diesem Jahr auch wieder großer Beliebtheit. Viele Walkerinnen und Walker beendeten die Serie erfolgreich. Alle Ergebnisse können im Internet unter www.djk-ochtendung.de abgerufen werden.

 

 

 

 

Sieger der Serienwertung

 

1400 m m/w M10 1 Mattis Schug (LG Maifeld-Pellenz) 2 Jasper Kratz (LG Maifeld-Pellenz) 3 Philipp Röder (DJK Ochtendung) M11 1 Philipp Veit (SSC Koblenz Karthause) M12 1 Samuel Lehnart (LG Rhein-Wied) M8 1 Luca Claar (DJK Ochtendung) M9 1 Ben Brankatschk (LG Maifeld-Pellenz) W10 1 Mathilda Neises (DJK Ochtendung) W7 1 Felia Teicher (TMK Mülheim Kärlich) W8 1 Livia Schon (LA TuS Mayen) 2 Julia Veit (SSC Koblenz Karthause) W9 1 Julia Ringel (LG Laacher See) 2 Lina Braun (DJK Ochtendung) 4 km Frauen 1 Christine Zeni (TMK Mülheim Kärlich) 2 Melena Skala 3 Anna Klara Klöckner (Lauftreff VfB Polch) Männer 1 Paul Wiesner (SRL Triathlon Koblenz) 2 Pascal Thielke (Triahtlon TuS Ahrweiler) 3 Jason Luxem (LG Laacher See) männliche Jugend M14 1 Julian Lange (LG Maifeld-Pellenz) männliche Jugend M15 1 Denni Neumann (DJK Triathlon Andernach) männliche Jugend U14 1 Levi Einig (DJK Ochtendung) männliche Jugend U18 1 Paul Jacobi (DJK Ochtendung) 2 Felix Frieb-Preis (LG Maifeld-Pellenz) 3 Leon Mürtz (LA TuS Mayen) Senioren M30 1 Stefan Nägler (Multigear GmbH) 2 David Kubis (Lauftreff VfB Polch) 3 Philipp Berndt (TMK Mülheim Kärlich) Senioren M35 1 Stefan Marx (DJK Triathlon Andernach) 2 Philipp Teicher (TMK Mülheim Kärlich) Senioren M40 1 Christoph Auer (LG Laacher See) 2 Enrico Benzio (DJK Triathlon Andernach) 3 Arno Windheuser (LG Laacher See) Senioren M45 1 Vadim Penner (LG HSC Gamlen RSC Untermosel) 2 Daniel Kistner (DJK Triathlon Andernach) 3 Mark Jakobs (Lt DJK Andernach) Senioren M50 1 Thomas Gilberg (DJK Ochtendung) 2 Markus Theisen (LG Maifeld-Pellenz) 3 Udo Wirschem (DJK Ochtendung) Senioren M55 1 Stefan Kaulbach 2 Axel Dany (DJK Ochtendung) 3 Martin Berke (LG HSC Gamlen RSC Untermosel) Senioren M60 1 Rainer Eich (DJK Ochtendung) 2 Martin Hoenig (BSG Sparkasse Koblenz) 3 Rolf Dietrich (LG Maifeld-Pellenz) Senioren M65 1 Walter Schlappa (SV Urmitz) 2 Wolfgang Custpdis (SV Urmitz) Senioren M70 1 Edwin Keller 2 Klaus Jahnz (LG Laacher See) Senioren M75 1 Franz-Josef Pink (SV Waldesch) 2 Bernhard Marake (Meddy´s LWT Koblenz) Senioren M80 1 Dieter Schottes (Meddy´s LWT Koblenz) 2 Hans-Hermann Krümpelmann (LG Laacher See) Seniorinnen W30 1 Alischa Lohns (TMK Mülheim Kärlich) 2 Elena Berndt (TMK Mülheim Kärlich) Seniorinnen W35 1 Daniela Schuhmacher (DJK Ochtendung) 2 Katja Mohr (DJK Ochtendung) 3 Daniela Ringel (LG Laacher See) Seniorinnen W40 1 Diana Hellebrand (Meddy´s LWT Koblenz) 2 Simone Schug (LG Maifeld-Pellenz) 3 Jasna Kibellus Seniorinnen W45 1 Sabine Neumann (DJK Triathlon Andernach) 2 Karin Breslauer (LG Laacher See) 3 Barbara Klöckner-Briesch (Lauftreff VfB Polch) Seniorinnen W50 1 Sabine Hanusch (LG Laacher See) 2 Sabine Hanusch (LG Laacher See) 3 Alexandra Gerz (LG Laacher See) Seniorinnen W55 1 Christiane Münzel (LG Laacher See) 2 Marion Schmidgen (LG Laacher See) Seniorinnen W60 1 Tonia Fischer (LG Maifeld-Pellenz) 2 Ulrike Grohse (LG Laacher See) 3 Marita Fronnert (LG Laacher See) Seniorinnen W65 1 Angelika Blettner (Meddy´s LWT Koblenz) weibliche Jugend U 18 1 Hanna Rülke (FC Spessart) weibliche Jugend U 20 1 Marie Schmitt (LG Kreis Ahrweiler) 2 Edda Fuchs (TMK Mülheim Kärlich) weibliche Jugend W14 1 Leonie Kupser (LG Maifeld-Pellenz) 2 Meret Schug (LG Maifeld-Pellenz) 3 Charlotte Neises (DJK Ochtendung) weibliche Jugend W15 1 Pia Schäfer (LG Maifeld Pellenz) 2 Antonia Rülke (FC Spessart) 3 Magdalena Schmitz (Lauftreff VfB Polch) 4 km Walking Frauen 1 Barbara Bermel (LG Laacher See) 2 Maria Langers (DJK Ochtendung) 3 Silke Törper (LG Laacher See) Männer 1 Lothar Eger (LG Laacher See) 2 Ingo Gerz (LG Laacher See) 3 Frank Monschauer (LG Laacher See) 400 m Bambini M4 1 Jonas Schumacher (DJK Ochtendung) 2 Linja Teicher (TMK Mülheim Kärlich) M6 1 Philipp Einig (DJK Ochtendung) 2 Felix Schumacher (DJK Ochtendung) W6 1 Carla Braun (DJK Ochtendung) 2 Mila Bock (Kolvenbacher Ziegenhof) 3 Henriette Neises (DJK Ochtendung) W7 1 Stefanie Veit (SSC Koblenz Karthause) 2 Mia Rosenbach (DJK Ochtendung) 8,1 km Frauen 1 Christine Zeni (TMK Mülheim Kärlich) 2 Jessica Bersch (1. FFC Ballverlust) 3 Anna Klara Klöckner (Lauftreff VfB Polch) Männer 1 Ruben Auer (DJK Triathlon Andernach) 2 Pascal Thielke (Triahtlon TuS Ahrweiler) 3 Patrick Linder (TGO Lahnstein) männliche Jugend U18 1 Marco Biegel (LG Laacher See) männliche Jugend U20 1 Florian Krebs (Triahtlon TuS Ahrweiler) Senioren M30 1 Sebastian Rupprecht (SV Eich) 2 David Schreiter 3 Angelo Verolino Senioren M35 1 Peter Birkefeld (TMK Mülheim Kärlich) 2 Christian Kaufmann (LG Laacher See) 3 Tobias Exner Senioren M40 1 Markus Urmersbach 2 Christoph Auer (LG Laacher See) 3 Siggi Kreier (DJK Triathlon Andernach) Senioren M45 1 Ingo Neumann (DJK Triathlon Andernach) 2 Daniel Kistner (DJK Triathlon Andernach) 3 Vadim Penner (LG HSC Gamlen RSC Untermosel) Senioren M50 1 Markus Bielen (DJK Triathlon Andernach) 2 Heinz-Jürgen Schuck (SV Weitersburg) 3 Alexander Ruch (TMK Mülheim Kärlich) Senioren M55 1 Stefan Kaulbach 2 Oliver Schnatz (SRL Triathlon Koblenz) 3 Axel Dany (DJK Ochtendung) Senioren M60 1 Rainer Eich (DJK Ochtendung) 2 Martin Hoenig (BSG Sparkasse Koblenz) 3 Egon Göhring (LG Laacher See) Senioren M65 1 Theo Hammann (Spiridon Hochwald) 2 Bruno Gimler (SV Weitersburg) 3 Fritz Hampel (LT TUS Lonnig) Senioren M70 1 Reiner Ströder (TV Ransbach) 2 Klaus Jahnz (LG Laacher See) 3 Edwin Keller Senioren M75 1 Bernhard Marake (Meddy´s LWT Koblenz) Seniorinnen W30 1 Carina Weber (TMK Mülheim Kärlich) 2 Louisa Krekel 3 Franziska Angsten Seniorinnen W35 1 Alexandra Bock (Kolvenbacher Ziegenhof) 2 Doreen Mechlinski 3 Jennifer Lehmler (TGO Lahnstein) Seniorinnen W40 1 Diana Hellebrand (Meddy´s LWT Koblenz) 2 Kerstin Stiekenbeumer (TV 1911 Trimbs) 3 Margit Albert Seniorinnen W45 1 Karin Breslauer (LG Laacher See) Seniorinnen W50 1 Claudia Heitz (SV Weitersburg) 2 Kirsten Krüppelmann (LG Laacher See) 3 Michaela Lauterberg (SV Weitersburg) Seniorinnen W55 1 Anke Wolf (TG Neuss) Seniorinnen W60 1 Sigrid Meuer (SV Weitersburg) 2 Gertrud Ströder (TV Ransbach) 3 Marita Fronnert (LG Laacher See) Seniorinnen W65 1 Inge Brandstetter (SV Waldesch) Seniorinnen W70 1 Bärbel Monschauer (LG Laacher See)

 

  

__________________________________________________________________________________________________________

 

 

Kila Kreis-Hallen-Team Cup, Kreis MYK

am 15. Februar 2020, in Andernach                                                  Ergebnisse: Download-Link          

Jüngste Sportler der LG Maifeld-Pellenz beim Hallensportfest erfolgreich!

Beim Kreis-Hallen-Cup der Kinderleichtathletik in Andernach starteten am Samstag, den 15. Februar 2020 einige Teams der LG Maifeld-Pellenz mit Kindern aus Ochtendung, Polch und Plaidt.
Der Nachwuchs der Altersklassen U8, U10 und U12 zeigte voller Begeisterung, was er im Training bislang gelernt hat.
Je nach Altersklasse stellten sich die Kinder, die ihren Teams originelle Namen wie „Schneller Blitz“,  „die Raketen“ oder „Punkteräuber“ gegeben hatten, Disziplinen wie zum Beispiel Weithochsprung, Medizinballstoßen oder Einbein-Hüpfer-Staffel.
Die Ergebnisse wurden schließlich in Platzpunkte umgerechnet und so die Sieger ermittelt.

Die LG Maifeld-Pellenz war mit insgesamt 6 Teams am Start. Bei einem starken Teilnehmerfeld mit insgesamt 18 Teams lagen die Ergebnisse sehr eng beieinander. Als Gewinner konnten sich alle Teilnehmer fühlen.
Über erste Ränge freuten sich zum Wettkampfende die Sportler der Mannschaft der U8 „Schneller Blitz“:  Anton Pulger, Mia Rosenbach, Liam vom Bovert, Tayler Joppe und Jayden Weidung.

Am 7.März findet die nächste Veranstatung der Kinderleichtathletik in Mayen statt. Auch hier sind wieder zahlreiche Kinder der LG Maifeld Pellenz am Start.

 

 

 

Bildunterschrift: Mit Begeisterung am Start – die jüngsten Sportler der LG Maifeld Pellenz in Andernach

 

 

__________________________________________________________________________________________________________

 

offene Bezirks-Meisterschaft Crosslauf

am 19. Januar 2020, in Neuwied                                                     Ergebnisse: Download-Link 

 

Athleten der LG Maifeld Pellenz bei den Bezirkscrossmeisterschaften in Neuwied erfolgreich

Jana Krämer und Christine Zeni liefen in der Mittelstrecke – hier waren 4000 Meter zu absolvieren – auf die beiden vorderen Plätze. 

Jana wurde mit der Zeit von 15:43 Minuten Bezirksmeisterin der Frauen und  .

Christine mit ihrer Zeit von 16:24 Minuten Vizemeisterin.

Magdalena Schmitz errang einen weiteren Bezirksmeistertitel für die LG-Maifeld-Pellenz.

Sie lief die 3000 Meter in 13:05 Minuten und belegte damit den 1. Platz in der Altersklasse W15.

In der Klasse männliche Jugend U18 startete Felix Frieb-Preis in einem sehr stark besetzten Feld über 3000 Meter. Nach 10:33 Minuten lief Felix nur 2 Sekunden hinter dem zweitplatzierten Läufer über die Ziellinie und belegte damit einen guten 3. Platz.

Auf der gleichen Strecke erreichte Julian Lange mit 11:53 Minuten einen sehr guten 2. Platz und wurde damit Vizemeister in seiner Altersklasse U14.

Aron Hees lief in der Altersklasse M12 über die 2000 Meter in einem großen Teilnehmerfeld auf den 10. Platz.

Laura Albert ging bei den Schülerinnen W12 für die 2000 Meter an den Start und erreichte einen sehr guten 5.Platz.

Maya Klöckner - die jüngste Teilnehmerin im Team der LG-Maifeld Pellenz - trat in einem starken Teilnehmerfeld im Lauf über 1500 Meter an und kam auf einen guten 9. Platz im vorderen Mittelfeld.

Insgesamt war das für die Athleten der LG Maifeld Pellenz ein gelungener Start in die Crosslaufsaison.

 

 

 

 

 

Bildunterschrift: v. links - Bezirksmeisterin Jana Krämer und Vizemeisterin Christine Zeni bei den Crosslaufmeisterschaften in Neuwied

 

__________________________________________________________________________________________________________

  

37. nationales Hallensportfest

am 12. Januar 2020, in Frankfurt am Main                                      Ergebnisse: Download-Link            

 

Saisonauftakt beim Hallensportfest in Frankfurt

Zur Vorbereitung für die Hallen-Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 25.01.2020 in Ludwigshafen wollten unsere Sportler Sandra Teller und Andreas Giese am 12.01.2020 beim 37. Hallensportfest in Frankfurt am Main ihren Leistungsstand aus dem Wintertraining testen.

Sandra startete über 800m und hatte sich eine Zeit von 2:19 min als Ziel gesetzt. Nach einem beherzten Start übernahm sie unter 9 Starterinnen die Führung für die erste Runde. Erst dann überholten sie - wie erwartet - die zwei leistungsstärkeren Läuferinnen, gefolgt von einer weiteren jungen Frau, die den Anschluss an die Spitzengruppe hielt. Auch Sandra schaffte es zu folgen und hielt Anschluss an das Führungsfeld. Zu Beginn der letzten Runde musste die bis dahin Drittplazierte das Führungsduo ziehen lassen. Darin sah Sandra ihre Chance, kämpfte sich heran und erlief sich im Schlussspurt auf der Zielgeraden den erhofften Podiumsplatz in neuer persönlicher Bestleistung von 2:17,72 min in der Halle. Das macht Hoffnung für eine erfolgreiche Saison.

Andreas Giese startete über 200m. Er hatte leider Pech bei der Bahnverteilung und musste sich mit der unbeliebten engen Kurve auf Bahn eins begnügen. Letztlich lief er nach 24,71 Sekunden ins Ziel und kam damit auf Platz 28 von 35 Startern.  Dabei hatte er sich eine bessere Zeit und einen besseren Platz erhofft, kann dies aber als wertvolle Erfahrung für die folgenden Wettkämpfe verbuchen, weil bessere Zeiten auf jeden Fall noch möglich sind.

Wir wünschen beiden viel Erfolg für die weitere Saison.

 

 

Bildunterschrift:. Sandra Teller (rechts) auf dem Podium in der Frankfurter Halle

 

 

__________________________________________________________________________________________________________